Home AktuellesNewsKEMPER erweitert Montage- und Service-Team

KEMPER erweitert Montage- und Service-Team

Vreden, 16. Januar 2018 - Die KEMPER GmbH baut den Bereich Service und Montage aus. Seit Ende 2016 hat der Hersteller das Team um sieben weitere Mitarbeiter aufgestockt. Damit kommt das Unternehmen der wachsenden Nachfrage nach. So steigerte sich 2017 die Anzahl an Montagen bei Metallverarbeitern oder Schweißschulen mit umfangreichem Arbeitsschutzequipment wie Absauganlagen, Absaugarmen, Schallschutzwänden und mehr signifikant.

Um die steigende Anzahl an Projekten abzubilden, hat der Hersteller fünf feste Mitarbeiter für die Montageabteilung eingestellt. Zwei weitere Mitarbeiter erweitern das Team für den Service und die Wartung von Geräten und Anlagen sowie das Support Team im Innendienst.

„Wir legen damit bereits jetzt die Grundlage, von unserem Sitz in Vreden aus die Möglichkeiten der Industrie 4.0 beispielsweise mit der vorausschauenden Wartung voll auszuschöpfen“, sagt KEMPER-Geschäftsführer Björn Kemper.

In Zukunft will das Unternehmen sein Portfolio zunehmend digitalisieren. KEMPER-Anlagen sind dann in der Lage, mit anderen Systemen zu kommunizieren, und mögliche Stillstände können vorhergesehen werden.