3-teilige Schutzwand mit Lamellen

3-teilige Schutzwand mit Lamellen gewährleistet besten Schutz vor Strahlung, Schweißlichtbögen und Spritzern

Die 3-teilige Schutzwand mit Lamellen kann mittels des optional erhältlichen Rädersatzes flexibel eingesetzt werden. Die Lamellen entsprechen der DIN EN ISO 25980 und sind gemäß DIN 53 438 T2 schwer entflammbar. Die Montage erfolgt mittels klappbaren KEMPER Pendelschalen.

Preis: auf Anfrage

Art.-Nr:   
70 600 650
70600650
  • Schutz vor gefährlicher Strahlung, Schweißlichtbögen und Spritzern
  • Durchgang dank der einzelnen Lamellen möglich
  • Besonders flexibel aufgrund der ausklappbaren Schwenkarme und des optional erhältlichen Rädersatzes
  • Stabiles, 3-teiliges Gestell (Grundgestell mit 2 ausklappbaren Schwenkarmen)
  • Farbe S0 glasklar ist selbstverlöschend, Klasse K 1, gemäß DIN 53 438, Teil 2
  • S9 dunkelgrün und rot sind DIN EN ISO 25980 geprüft
  • Rädersatz (optional)
  • Breite: 3,80 m (Mittelteil 2,10 m + 2 Schwenkarme á 0,85 m) Höhe: 1,83 m, Bodenfreiheit: 470 mm
  • Mit Zusatzausstattung Rädersatz: Höhe: 1,92 m, Bodenfreiheit: 555 mm
  • Rädersatz
  • Verschiedene Farben
  • Verschiedene Stärken der Lamellen
  • Gestell
  • Lamellen
  • Pendelschalen
  • Distanzstücke

Grunddaten

Breite

3.800 mm

Höhe

1.830 mm

Farbe

dunkelgrün

Typ

S9

Norm

DIN EN ISO 25980

70 190 129

Distanzstück für Rohr 1" - Distanzstück für Rohr 1", Kunststoff, 10 Stück/Verpackungseinheit, 0,02 kg

70 190 127

Pendelschale für Rohr 1" inkl. Befestigungsschrauben - Pendelschale für Rohr 1" inkl. Befestigungsschrauben, Verpackungseinheit 5 Stück, Kunststoff, 0,08 kg

Bedienungsanleitung (1.89 mb)

Datenblatt (0.28 mb)