HomeUnternehmenInnovativ aus Überzeugung

Innovativ aus Überzeugung

KEMPER Stammsitz Vreden

Vom Startup 1977 in der eigenen Garage zum weltweit agierenden Unternehmen. Das gibt es nicht nur in den USA sondern auch in Vreden. Gerd Kemper entwickelte 1977 ein Filtergerät, gebaut in der heimischen Garage, das Schweißrauch direkt am Entstehungsort erfasst und absaugt: die sogenannte Punktabsaugung. Es war der Startschuss für die erfolgreiche Entwicklung seines Familienunternehmens.

Die Anekdote zeigt auch: Anspruch der KEMPER Gruppe ist es nicht, an Bestehendem um jeden Preis festzuhalten. Wenn es besser geht, soll es auch besser gemacht werden. Der Wille, neue Produkte zu entwickeln, die mehr Sicherheit, bessere Bedienbarkeit oder Zuverlässigkeit bieten, ist heute noch Kern der Unternehmensphilosophie.

Das Streben nach Verbesserung verschafft nach mehr als 35 Jahren zudem einen enormen Zuwachs an Know-how. Sich ausprobieren, immer wieder neue Entwicklungen anstoßen auf - dieses Modell ist KEMPER stolz. Es ist verantwortlich für den Erfolg der Gruppe und der Anerkennung durch langjährige und treue Partner.