HomeWissenswertesSchweißrauch: Vorschriften und Gesetze3. Maßnahmen zur Schweißraucherfassung

Maßnahmen zur Schweißrauch Erfassung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Erfassung der schädlichen Schweißrauch Emissionen

1. Brennerintegrierte Punktabsaugung

  • Integration ins System
  • geringer Luftvolumenstrom
  • Guter bis sehr guter Erfassungsgrad

2. Hochvakuum - Punktabsaugung

  • Effziente Punktabsaugung des Schweißrauchs durch Saugdüsen
  • Guter Erfassungsgrad bis zu einem Abstand von 150 mm
  • Einfacher Anschluss an das Absaugsystem durch Schläuche

3. Niedrigvakuum - Punktabsaugung

  • Leichte Anwendung durch flexible, leichtgängige Absaugarme
  • Frei positionierbare Absaughauben
  • Hoher Erfassungsgrad bis zu 400 mm

4. Absaughaube

  • Anpassung der Absaughaube an den jeweiligen Arbeitsbereich
  • Erfassung des gesamten Thermikstroms der Schweißstelle
  • Sehr geringer erforderlicher Unterdruck

5. Hallenlüftung - Raumlüftungssysteme

  • 2 Verfahren: Verdrängungslüftung (Schichtlüftung) oder Mischlüftung
  • Absaugung erfolgt in einer Höhe von 4-6 m
  • Ergänzung zu den bereits genannten Verfahren oder wenn andere Verfahren nicht einsetzbar sein sollten